VITES ist der richtige Partner für Kunden, die fortschrittliche professionelle Funksysteme und -lösungen suchen. In der Hochfrequenz- und Funktechnik ist Erfahrung durch nichts zu ersetzen. Sowohl unser Management-Team als auch der technische Stab haben viele Jahre Erfahrung in Entwicklung und Vermarktung von Produkten der Funk- und Mobilfunk-Infrastruktur. Dadurch können wir unseren Kunden Systeme und Lösungen mit besten Leistungsdaten und höchster Qualität zusichern.    

Unsere Produkte und Technologieplattformen können wir effizient an kundenspezifische Anforderungen und / oder Einsatzgebiete anpassen. So können wir maßgeschneiderte Lösungen zu attraktiven Konditionen anbieten. Auch "Green Field" Entwicklungen, basierend auf der Spezifikation bzw. dem Lastenheft des Kunden, sind ggf. möglich. Wir beraten Sie gerne und führen bei Bedarf entsprechende vorbereitende Systemstudien durch.

Katastrophenschutz & öffentliche Sicherheit

Wir bieten auf Basis des "vikomobil" maßgeschneiderte Lösungen für die BOS-Breitbandkommunikation im Krisenfall, bei Großschadenslagen und Großveranstaltungen.
Das Referenzfahrzeug ist für Vorführungen und Leihstellungen verfügbar, bitte vereinbaren Sie einen Termin !

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für eine Kauflösung entsprechend den Anforderungen Ihrer Organisation.

 

 

 

 

VITES bietet mit HiMoNN eine Komplettlösung für Ad-Hoc Netzwerke zum Einsatz im Katastrophenfall, in Sicherheitsanwendungen oder bei der Überwachung von kritischen Infrastrukturen.  Lösungen, die unsere HiMoNN Produktlinie mit dem in Entwicklung befindlichen innovativen KARlink SATCOM Terminal kombinieren, haben gegenüber existierenden Lösungen signifikante Vorteile in Bezug auf Funktionalität, Baugröße, Zuverlässigkeit, flexibler Einsatzmöglichkeiten, Robustheit, Benutzbarkeit und Gesamtbetriebskosten (TCO). Mehr in Bezug auf HiMoNN hier.

VITES entwickelt kundenspezifische SATCOM-on-the-Move (SOTM) Lösungen, die auf der KARsys Technologieplattform aufbauen. Diese Plattform ermöglicht flache SATCOM Antennenpanels mit elektronischem "Beam Steering", also ohne bewegte Teile, sowie komplette SATCOM terminals. Nur solche flachen Antennen ermöglichen wirkliche SOTM Lösungen, die in fast jegliche Art von Fahrzeug optisch unauffällig integriert werden können. Abgesehen von den offensichtlichen Vorteilen, während der Fahrt die Satellitenverbindung aufrecht erhalten zu können, ermöglicht eine "unsichtbare" Antenne verschiedene Einsatzszenarien, die mit herkömmlichen Parabolantennen nicht realisierbar wären.  
Die Antennen oder auch die kompletten SATCOM Terminals können sogar -in gewissen Grenzen - an die mechanischen Gegebenheiten des Trägerfahrzeugs angepasst werden, also z.B. an die Form des Flugzeugrumpfes oder der Fahrzeugkarosserie.
Wenn also eine Agrarmaschine, ein Transport-, Schienen-, Wasserfahrzeug, Flugzeug oder ein "Off-Highway-Vehicle" / Spezialfahrzeug, auch im Einsatz des Katastrophenschutzes oder bei den Sicherheitsbehörden, mit einer SOTM Lösung ausgerüstet werden soll, dann können wir diese anbieten.
Das Frequenzband kann gewählt werden, momentan sind Plattformen für die Ku und Ka Bänder in Entwicklung; andere Bänder sind ebenfalls realisierbar.
Der Aspekt der Unsichtbarkeit ist auch für den angedachten Einsatz im Automobil extrem wichtig: flache Antennen, die in das Dach eines PKW eingelassen werden können, stören das Exterior Design nicht, für die Akzeptanz eines der wichtigsten Kriterien.  
Über die technische Lösung hinaus, fungieren wir auch als "Full Service Provider" und können die Satellitenkapazität über den bekannten und bewährten IABG Teleport mit bereitstellen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, auf spezielle kundenspezifische Anforderungen wie z.B. erhöhte Datensicherheit etc. eingehen zu können und entsprechende Lösungen mit anzubieten.

Die Übertragung breitbandiger Daten, wie z.B. HD Video per Funk ist eine Herausforderung, der sich viele Organisationen täglich neu stellen müssen. Die Anforderungen an die einzusetzenden Kameras sind - abhängig von der Anwendung - völlig unterschiedlich, die Herausforderung der Funkübertragung dagegen ist in allen Fällen ähnlich: Eine riesige Datenmenge muss in Echtzeit ohne Störungen übertragen werden, und die Reichweite der Funkstrecke muss so groß wie möglich sein.

VITES bietet auf Basis der existierenden KARsys und HiMoNN Plattformen an Kundenanforderungen angepasste Lösungen für die Videoübertragung an, z.B. eine Verbindung von Kamera zum Übertragungswagen, zu einem mobilen Regieraum oder einer Leitstelle.

Unsere breitbandige Kommunikationslösung HiMoNN wird von vielen Kunden u.a. auch zur Übertragung digitaler Videodaten verwendet.

Darüberhinaus können wir mit unseren SATCOM-On-The-Move (SOTM)-Lösungen Langstreckenverbindungen zu entfernten Leitstellen realisieren.

 

Im Zusammenhang mit dem "Internet-of-Things" (IoT) kommt der Vernetzung von Sensoren eine Schlüsselrolle zu. Sie ist gleichzeitig eine der größten technischen Herausforderungen. Eine Lösung, die Daten von räumlich verteilten Sensoren durch einen sequenziellen Abfrage-Algorithmus mit einem gesteuerten Funkstrahl "einsammelt" oder die durch mehrere   "Beams" mit verschiedenen Sensoren gleichzeitig verbunden ist, hat in Bezug auf Kosten, spektrale Effizienz und Netzwerkmanagement Vorteile gegenüber konventionellen Lösungen.

Ähnlich wie in industriellen Anwendungen, ist eine auf KARsys basierende Lösung hier deutlich vorteilhaft: Flexibilität bei der Positionierung des Sammelknotens und der Gestaltung des Abfrage-Algorithmus, sowie bei der Anpassung des Systems auf die Anforderungen bzgl. Reichweite, Anzahl und Positionierung der Sensoren etc. ist gegeben.